Atlanta : Fünf Tote bei Amoklauf in US-Wellnesscenter

Ein Mann erschießt in einem Schönheitscenter in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia vier Menschen und sich selbst. Die Hintergründe sind bislang unklar.

Die Polizei hat das Wellnesscenter abgesperrt.
Die Polizei hat das Wellnesscenter abgesperrt.Foto: dpa

Ein Blutbad in einem Schönheitszentrum in den USA hat fünf Menschen das Leben gekostet. Ein zunächst unbekannter Täter habe nach ersten Erkenntnissen in dem Wellness-Center mit Sauna in einem Vorort von Atlanta im Bundesstaat Georgia vier Menschen und sich selbst erschossen, teilte ein Polizeisprecher am späten Dienstagabend mit. Der Hintergrund und die Identität der Opfer seien noch unklar. Am Tatort sei eine Pistole sichergestellt worden. Das „Su Jung“-Schönheitscenter in der Ortschaft Norcross sei wohl von einem koreanischen Ehepaar geführt worden, berichtete der TV-Sender Fox.

Wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte, waren die Beamten am Dienstagabend in die koreanische Sauna-Anlage in Norcross bei Atlanta gerufen worden. Dort habe sie drei Männer und zwei Frauen mit tödlichen

Schussverletzungen vorgefunden. Vier von ihnen waren demnach auf der Stelle tot, das fünfte Opfer starb im Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilte, stammten der Angreifer und seine Opfer aus Asien.

(dpa, AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben