Welt : Auch die Entstehung von Zahnbelag und Paradontose wird eingedämmt

Beim Zähneputzen sollte die Zunge gleich mit gereinigt werden. Das empfiehlt der Informationskreis Mundhygiene und Ernährungsverhalten (IME) in Bonn. Durch die Zungen-Reinigung, die in vielen östlichen Kulturen zur täglichen Mundhygiene gehöre, werde die Entstehung von Zahnbelag, Karies und Paradontose eingedämmt. Außerdem könne man mit einer gereinigten Zunge besser schmecken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar