Welt : Aufruf zur Illegalität

-

Robbie Williams hat seine Fans in aller Welt zum illegalen Herunterladen seiner Musik aus dem Internet aufgerufen und ist damit der Musikindustrie in den Rücken gefallen, die sich derzeit in Krisengejammer ergeht. „Das ist eine großartige Sache, ehrlich. Es gibt nichts, was irgendjemand dagegen tun könnte“, sagte er am Wochenende am Rande der Musikmesse Midem in Cannes. „Ich bin sicher, dass mich meine Plattenfirma EMI für diese Aussage hassen wird und mein Management und meine Buchhalter“, fügte er grinsend hinzu. „Als ich nachfragte, bekam ich eine Menge heißer Luft. Die Plattenbosse wissen nicht, was sie dagegen tun könnten.“ Einbrüche beim Verkauf seiner Platten fürchtet er durch illegale Downloads nicht. „Mein Album «Escapology« hat sich bisher fünf Millionen Mal verkauft, jetzt könnt Ihr es Euch gern umsonst holen.“ Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben