Auktion : Nacktfoto von Madonna kommt unter den Hammer

Heute würde sich Madonna mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr nackt fotografieren lassen. Vor dreißig Jahren war das etwas anderes. Ein Aktbild, auf dem die Pop-Queen als 20-Jährige posiert, wird im Februar in New York versteigert.

Ein dreißig Jahre altes Aktbild von Madonna wird am 12. Februar in New York versteigert. Das Auktionshaus Christie's rechnet mit einem Zuschlag zwischen 10.000 und 15.000 Dollar für das Foto. Es gehört zu einer Reihe von sechs Nacktfotos der Pop-Queen, die der Fotograf Lee Friedlander an den "Playboy" verkauft hatte.

Das Bild war 1985 in der Zeitschrift erschienen. Friedlander hatte der 20-jährigen Madonna damals 25 Dollar dafür bezahlt, dass sie vor seiner Kamera posierte. Sie hatte sich auf eine Zeitungsanzeige gemeldet, in der er nach einem Aktmodell suchte. Das Foto gehört zur Sammlung Constantiner, deren erster Teil bereits im Dezember veräußert worden war.

Die Aufnahme sei vermutlich die "eindeutigste", sagte der Leiter der Fotoabteilung von Christie's, Matthieu Humery. Angeboten wird außerdem eine von Helmut Newton gemachte Aufnahme, auf der die Popsängerin in Unterwäsche zu sehen ist. (sgo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar