Welt : Ausgangssperre für Katzen gefordert

-

(dpa). Zum Schutz bedrohter Tiere hat ein australischer Minister eine nächtliche Ausgangssperre für Katzen gefordert. Manche Arten wie der heimische Schnabeligel seien völlig wehrlos gegen herumstromernde Vierbeiner, sagte der Umweltminister des Bundesstaates Südaustralien, John Hill. Zu überlegen sei auch, ob man katzenfreie Zonen einrichten und eine Quote von einer Katze pro Haushalt verfügen sollte.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben