Welt : Auskunft über Airlines

-

Flugreisende haben verschiedene Möglichkeiten, die Zuverlässigkeit einer Airline zu überprüfen. Hinweise gibt beispielsweise das Bürgertelefon des Luftfahrtbundesamtes, zu erreichen unter: 0531/2355100.

Airlines, die in Großbritannien nicht landen dürfen finden sich im Internet unter www.dft.gov.uk.

Die entsprechende Länderliste der USLuftfahrtbehörde FAA gibt es, wenn man auf deren Website www.faa.gov nach „IASA-Program“ sucht. Hier gibt es auch Auskunft zur Sicherheitsstatistik.

Informationen über die Unfälle einzelner Airlines geben einige Anbieter (z.B. www.airdisaster.com ). Jedoch sollte die Zahl der Unfälle in Relation zur Größe der Luftverkehrsgesellschaft bewertet werden.

Die Zeitschrift Aero International hat im März eine Statistik des privaten Büros JACDEC (www.jacdec.de) für die 50 größten Airlines veröffentlicht, bei der die Unfall- und Todeszahlen seit 1973 sowie die unfallfreie Flugdauer ins Verhältnis zur Beförderungsleistung gesetzt wurden.

Unfallfreie Spitzenreiter sind hier Qantas (Australien), Finnair, Cathay Pacific (Hongkong) und All Nippon Airways (Japan). Ohne Vorfall auf den vorderen Plätzen finden sich auch die Billigflieger Ryanair (7) und Easyjet (9). Die Lufthansa liegt auf dem 15. Platz, die Schlusslichter bilden China Airlines, Air India, Egyptair und Turkish Airlines. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben