Australien : Mann überlebt Sturz aus dem neunten Stockwerk

Ein Meister fällt selten vom Himmel. Dementsprechend ist der Absturz eines Australiers aus dem neunten Stockwerk auch eher einer Dummheit zuzuschreiben: Er wollte eine Brücke zur Nachbarwohnung bauen, als er plötzlich das Gleichgewicht verlor.

PerthDer 35-jährige Mann habe versucht, mit Brettern einen Übergang zur Wohnung seines Nachbarn zu bauen und sei dabei abgestürzt, teilte die Polizei in Perth mit. Er schlug auf eine Pergola auf, die die Wucht des Aufpralls nach seinem 30-Meter-Sturz dämpfte. "Er machte Unfug und baute einen Steg zur Nachbarwohnung, als es passierte", sagte Polizeisprecherin Ros Weatherall. "Er hat viel Glück gehabt."

Bewohner der Wohnanlage in der westaustralischen Stadt berichteten, sie hätten kurz nach Mitternacht ein ungewöhnliches Geräusch gehört. Beim Blick aus dem Fenster hätten sie gesehen, wie die Polizei sich im Hof des Wohnhauses um einen nur mit einer Unterhose bekleideten Mann kümmerte. "Er war bei Bewusstsein und sagte nur 'Nun, wo bin ich denn? Was ist denn passiert?'", berichtete ein Anwohner im Hörfunk ABC. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er wegen Schnittwunden und eines vermuteten Beinbruchs behandelt wurde. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben