Auszeichnung : Bono wird Ritter

Der Sänger der Rockband U2, Bono, wird zum Ritter des britischen Königreichs geschlagen. Einen "Sir Bono" wird es allerdings nicht geben. Dieser Titel ist nur britischen Staatsbürgern vorbehalten.

Dublin - Der 46-jährige Ire - mit bürgerlichem Namen Paul Hewson - bekommt die Auszeichnung für seine Verdienste um die Musikindustrie und seine Arbeit für humanitäre Organisationen, wie ein Sprecher am Samstag in Dublin mitteilte. Anfang nächsten Jahres soll Bono die offizielle Ehrung aus der Hand des britischen Botschafters in Irland, David Reddaway, erhalten.

Der U2-Sänger ist bereits Mitglied der französischen Ehrenlegion. Außerdem wurde er 2005 vom Nachrichtenmagazin "Time" zum "Mann des Jahres" ernannt und mehrfach für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben