Auszeichnung : Prinzessin Mette-Marit bekommt Goldene Schallplatte

Die norwegische Prinzessin Mette-Marit hat ihre erste Goldene Schallplatte überreicht bekommen. Und das für nicht unbedingt hitverdächtige Musik.

mette-marit
Die norwegische Prinzessin Mette-Marit singt zwar nicht, hat aber dennoch eine "Goldene Schallplatte" bekommen. -Foto:dpa

OsloDie 34-Jährige hatte Kirchenlieder für eine CD ausgesucht, an der mehr als 16.000 Menschen Gefallen fanden und die CD kauften. Viele waren von der persönlichen Aufmachung des Verkaufsschlagers beeindruckt. Mette-Marit singt zwar auf der CD mit dem Titel "Sorgen og Gleden" ("Leid und Freude") nicht, dafür liest sie beim letzten Lied einen Text aus dem Alten Testament. Sie hat die Stücke außerdem kommentiert, nachzulesen im Booklet, dass der Scheibe beiliegt. Hier erfährt der Leser, dass das Lied "Jeg er i Herrens hender" ("Ich bin in der Hand des Herren") gegen ihre starke Flugangst hilft. Die Einnahmen des CD-Verkaufs kommen der Arbeit der kirchlichen Stadtmission zugute. (kj/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar