Welt : Autofahrer überfuhr absichtlich Entenfamilie

NAME

Köln/Essen (dpa). In Köln gab ein Augenzeuge an, eine Ente und fünf Küken am Sonntag rechtzeitig auf der Straße gesehen und sich zum Schutz mit seinem eigenen Wagen quer vor die Vögel gestellt zu haben. Gemeinsam mit seiner Begleiterin habe er versucht, den Fahrer eines anderen Autos zu warnen. Dieser habe sich zwar langsam genähert, doch die Tiere dann „zielgenau zerquetscht“. Gegen den Fahrer wurde Strafanzeige erstattet. Nur ein Küken überlebte. Es wurde ins Tierheim gebracht. In Essen versuchte die Polizei auf einer Hauptstraße einer verirrten Entenfamilie das Leben zu retten. Da die Mutter sich versteckte, müssen die Kücken künstlich ernährt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben