Autounfall in den USA : Kleinkind überlebt zwölf Stunden neben toter Mutter

Ein Kleinkind in den USA hat nach einem Autounfall zwölf Stunden neben der toten Mutter überlebt. Der Wagen lag nach einem Sturz von einer Brücke umgekippt im Fluss.

Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

In den USA hat ein Kleinkind nach einem Autounfall zwölf Stunden neben seiner toten Mutter überlebt - kopfüber und bei eisiger Kälte. Der Wagen war von einer Brücke in einen Fluss gestürzt und im flachen Wasser auf dem Dach gelandet, wie die Zeitung "Salt Lake Tribune" am Montag berichtete. Ein Angler habe das 18 Monate alte Mädchen am Samstag gefunden, es saß demnach in dem auf dem Dach liegenden Auto, festgeschnallt in seinem Kindersitz neben der Mutter.

Der tragische Unfall ereignete sich in Spanish Fork, einer Gemeinde im Bundesstaat Utah. Der Angler rief die Polizei, die das Kind ins Krankenhaus brachte. Es schwebt dem Zeitungsbericht zufolge nicht in Lebensgefahr. Die Polizei geht demnach davon aus, dass die 25 Jahre alte Mutter gegen eine Seite der Brücke prallte und dann die Kontrolle über den Wagen verlor. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar