Autounfall : Schauspieler Morgan Freeman schwer verletzt

Oscar-Preisträger Morgan Freeman ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Aus bisher noch ungeklärten Gründen kam der Schauspieler mit seinem Wagen von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Möglicherweise ist Freeman am Steuer eingeschlafen.

TV-Sender: Morgan Freeman bei Autounfall schwer verletzt Foto: dpa
Oscar-Preisträger Morgan Freeman -Foto: dpa

New York Oscar-Preisträger Morgan Freeman ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der 71 Jahre alte Schauspieler kam nach Angaben der Polizei im US-Bundesstaat Mississippi mit seinem Wagen von der Autobahn ab und überschlug sich mehrfach. Freeman und eine weibliche Beifahrerin hätten aus dem Wagen befreit werden müssen, berichtete der TV-Sender MSNBC. Der Schauspieler sei "in kritischem Zustand" in ein Krankenhaus in Memphis (Tennessee) geflogen worden. Der Unfall ereignete sich laut Polizei bereits am Sonntagabend kurz vor Mitternacht.

Nach Angaben der Internetseite tmz.com konnte Freeman am Unfallort noch sprechen. Ein nicht näher identifizierter Freund des Schauspielers sagte, Freeman habe sich mehrere Rippen gebrochen. Warum er von der Straße abkam, war zunächst unklar. Ein regionaler Fernsehsender berichtete, er sei möglicherweise am Steuer eingeschlafen. Auch die Beifahrerin kam ins Krankenhaus. Die Klinik ist ein Unfallzentrum für ein größeres Einzugsgebiet.

Freeman gilt als einer der profiliertesten Schauspieler Hollywoods. 2004 erhielt er für seine Rolle in Clint Eastwoods Film "Million Dollar Baby" einen Oscar als bester Nebendarsteller. Weitere herausragende Rollen hatte er unter anderem in "Das Beste kommt zum Schluss", in der Komödie "Bruce Allmächtig", im Thriller "Sieben" und in "Die Verurteilten". Derzeit ist er im neuen Batman-Film "Dark Knight" zu sehen. (yr/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben