Welt : Babars Mutter ist tot

Cecile de Brunhoff hatte den kleinen Elefanten 1931 erfunden

-

Paris . Die Kinderbuchautorin Cecile de Brunhoff, Schöpferin des kleinen Elefanten Babar, ist im Alter von 99 Jahren gestorben. De Brunhoff habe am Samstag einen Schlaganfall erlitten und sei am Montag in einem Pariser Krankenhaus gestorben, teilte ihr Sohn Mathieu mit. Seine Mutter habe den kleinen Elefanten 1931 zunächst für die GuteNacht-Geschichten ihrer Söhne erfunden, so Mathieu de Brunhoff. Ihr Ehemann, Jean de Brunhoff, habe die Erzählungen dann illustriert. Er habe Babar seinen Namen gegeben. Aber auch Celeste, Zephir und die alte Dame, die Babar nach dem Tod seiner Mutter aufnahm, seien seine Idee gewesen, sagte der Sohn. Vor der Veröffentlichung des Buches habe die Autorin auf der Entfernung ihres Namens bestanden, teilte der Verlag Harry N. Abrams mit. Sie habe ihre Beteiligung am Entstehen als zu gering erachtet. „Sie war sehr bescheiden,“ so ihr Sohn.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben