Baby : Rafael van der Vaart wird wieder Vater

Rafael van der Vaart und seine Freundin Sabia Boulahrouz bekommen ein Baby. Seit Monaten begleiteten Schwangerschaftsgerüchte das Hamburger Paar. Am Sonntag hatte Sabia Boulahrouz ihr kommendes Glück erstmals angedeutet.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart stehen nebeneinander.
Sie erwarten ein Baby: Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart.Foto: dpa

Fußballprofi Rafael van der Vaart und seine Freundin Sabia Boulahrouz bekommen ein Baby. Wie die „Bild“-Zeitung am Dienstag berichtete, habe der 30-Jährige entsprechende Gerüchte bestätigt. „Ja, es stimmt. Sabia ist schwanger. Wir sind sehr glücklich und danken dem lieben Gott dafür“, zitiert das Blatt den HSV-Star und niederländischen Nationalspieler. „Aber weiter wollen wir das nicht kommentieren. Denn die Schwangerschaft ist noch sehr frisch.“ Das Kind soll im Frühjahr 2014 auf die Welt kommen.

Wie die "Bild"-Zeitung weiter berichtet, habe Sabia Boulahrouz ihr kommendes Glück bereits am Sonntag beim Spiel des HSV gegen den VfB Stuttgart angedeutet. Sie habe am Ende des Spiels erst gejubelt und dann über ihren kleinen Bauch gestrichen.

Der 30-jährige Rafael Van der Vaart hat bereits mit seiner 35-jährigen Ex-Freundin, der Moderatorin Sylvie van der Vaart, einen Sohn: den siebenjährigen Damian. Mit Sabia Boulahrouz ist Rafael van der Vaart seit März dieses Jahres zusammen. Sabia Boulahrouz hat bereits zwei Kinder aus ihrer Ehe mit dem Fußball-Profi Khalid Boulahrouz: die dreijährige Tochter Amaya und der zweijährige Sohn Daamin. (dpa)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben