Welt : Baby Tom: Unversehrt aufgefunden

Einen Tag nach seiner Entführung hat die Polizei das Baby Tom aus Bad Soden wohlbehalten in der Wohnung der Täterin gefunden. Dabei kam den Beamten auch der Zufall zur Hilfe: Zwei Kripobeamte hätten die Frau am Freitagmittag wegen eines Scheckbetrugverfahrens vernehmen wollen und dabei das Baby bemerkt, berichtete die Polizei. Der drei Tage alte Säugling wurde der Mutter übergeben. Die Entführerin, eine 26 Jahre alte Frau aus Hattersheim bei Frankfurt, wurde festgenommen. Die allein stehende Frau gab die Entführung spontan zu. Über ihr Motiv wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Tom war einer ärztlichen Untersuchung zufolge in einem "guten Allgemeinzustand". Die von ihrem Fund überraschten Kripobeamten seien nicht gleich eingeschritten, sondern hätten erst die 40 Mann starke Sonderkommission informiert. Diese hatte auch aus anderer Quelle schon Hinweise auf die 26-Jährige erhalten, die in den vergangenen Wochen in ihrem Bekanntenkreis erzählt hatte, dass sie schwanger sei. In ihrer Wohnung wurden die weißen Kleidungsstücke gefunden, mit denen sie sich bei der Entführung am Donnerstag als Krankenschwester Ines getarnt hatte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben