Welt : Backnang: Brand stammt wohl von Bewohnern

Stuttgart/Backnang - Die Brandkatastrophe von Backnang mit acht Toten ist wohl versehentlich von Bewohnern selbst ausgelöst worden. Ein zunächst vermuteter technischer Defekt könne inzwischen ausgeschlossen werden, sagte der Leiter der Stuttgarter Staatsanwaltschaft, Siegfried Mahler, am Donnerstag in Stuttgart. Auch für Brandstiftung gebe es keine Hinweise. Das hätten auch Sachverständige des Forensischen Instituts Zürich bestätigt. „Es gibt Anhaltspunkte für eigenes Verschulden der Großmutter“, sagte der Leiter der Kriminalpolizei Waiblingen, Thomas Schöllhammer. In der Familie sei viel geraucht worden. Das Feuer sei im Bereich der Schlafcouch der Großmutter ausgebrochen. Die Frau äußere sich nicht zum Hergang. Von türkischer Seite hatte es Kritik daran gegeben, dass die Polizei ziemlich schnell einen fremdenfeindlichen Anschlag ausgeschlossen hatte. Einen Anschlag schlossen vergangene Woche auch türkische Experten aus, die die türkische Regierung geschickt hatte. Anlässlich des Brandes mit zwei Toten in Köln hatte der Vorsitzende der türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, im „Kölner Stadt-Anzeiger“ gefordert, in solchen Fällen solle grundsätzlich von einem rechtsradikalen Hintergrund ausgegangen werden. Die Polizei hatte von Beginn an gesagt, sie ermittle in alle Richtungen. dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben