Bad Segeberg : Kind erleidet schwerste Brandverletzungen bei Krippenspiel

Beim Krippenspiel in der katholischen Kirche am Kalkberg in Bad Segeberg ist Heiligabend ein Kind schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war durch eine heruntergefallende Kerze das Lammkostüm des Mädchens, das es zu dem Krippenspiel trug, in Flammen aufgegangen.

Geistesgegenwärtig umhüllte ein Mann das Kind mit einer Jacke und erstickte die Flammen. Die Rettungskräfte fanden das Mädchen mit schwersten Brandverletzungen vor, sowie einen Mann, der sich beim Löschen ebenfalls Brandverletzungen zugezogen hatte. Sie wurden beide notärztlich versorgt und in Spezialkliniken in Hamburg und Lübeck gebracht.
Nähere Auskünfte zum Gesundheitszustand oder zum Hergang des Unfalls konnte die Polizei zunächst nicht machen. (dapd)

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben