Welt : Bahn vergaß 40 Reisende nach einem Nothalt

-

(dpa). Die Deutsche Bahn hat 40 Fahrgäste an einer Nothaltestelle im Schwarzwald vergessen. Sie mussten den Zug verlassen, weil ein Ast auf die Oberleitung gefallen war. Nach der Reparatur fuhr der Zug ohne Reisende weg. Laut „Badischer Zeitung“ konnten die Zurückgebliebenen wegen eines Funklochs keine Hilfe per Handy rufen. Einige stellten sich schließlich auf die Gleise und stoppten einen Zug, der sie mitnahm.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben