• BBC-Umfrage: Deutschland - beliebtestes Land der Welt: Warum unser Image besser ist als gedacht

BBC-Umfrage: Deutschland - beliebtestes Land der Welt : Warum unser Image besser ist als gedacht

Nicht nur die BBC titelt, Deutschland sei das beliebteste Land der Welt. Auch Helmut Schümann, der derzeit Deutschland umrundet, stellte fest, dass das Image der Deutschen im Ausland besser ist, als es jüngste Merkel-Hitler-Vergleiche bislang vermuten ließen. Aber was macht uns plötzlich so beliebt?

von
Laut BBC-Umfrage ist Deutschland das beliebteste Land der Welt
Laut BBC-Umfrage ist Deutschland das beliebteste Land der WeltFoto: dpa/picture alliance

Bisher kann ich nur bestätigen, was die BBC jüngst titelte: Mir wird bei meiner Umwanderung Deutschlands von unseren Nachbarn zwar immer mal wieder gesagt, wie unlocker wir Deutschen sind, wie langweilig solide, wie vernünftig und reglementiert. Aber geschimpft, sich negativ geäußert über den von Angela Merkel verordneten Sparkurs, hat sich noch kein Pole, kein Tscheche, und nun in Österreich, gut, da bin ich jetzt erst den zweiten Tag, auch noch kein Mensch.

Die BBC, die englische Rundfunkstation, war offensichtlich auch unterwegs. 26 000 Menschen in 25 Ländern haben die Kollegen befragt. Und was ist rausgekommen? 59 Prozent werten den Einfluss Deutschlands auf das Geschehen der Welt überwiegend positiv. Oder auch, wie BBC titelt: Deutschland ist das beliebteste Land der Welt.

Die Kanzlerin, der Hitler und die Strickliesel
Die Südländer sind gerade einmal wieder nicht besonders gut auf Angela Merkel zu sprechen. Auf diesem Plakat, das ein Demonstrant Ende März vor dem Präsidentenpalast in Zypern zeigte, muss sie eine Uniform tragen.Alle Bilder anzeigen
1 von 8Foto: AFP
05.04.2013 14:04Die Südländer sind gerade einmal wieder nicht besonders gut auf Angela Merkel zu sprechen. Auf diesem Plakat, das ein Demonstrant...

In aller Bescheidenheit, dass ich nicht angepöbelt werde, weil ich bei unseren Nachbarn herumstapfe, hatte ich erwartet. Aber wandert Angela Merkel durch Europa? Fährt Guido Westerwelle mit dem Schienenbus von Susice nach Horazdovice? Tun sie nicht. Aber irgendetwas ist geschehen, dass Deutschland, bitteschön, die Bundesrepublik Deutschland, im Ausland nicht mehr automatisch mit seiner Vergangenheit gleichgesetzt wird.

Offensichtlich setzen uns nur noch reichlich verblödete Boulevardzeitungen in England oder Griechenland Pickelhauben auf und kleben uns dumme Bärtchen unter die Nase. Was macht uns plötzlich so beliebt? Kaum anzunehmen, dass es die Menschen der Welt jetzt toll finden, dass am deutschen Finanzwesen ihr Geldbeutel genesen, nämlich schrumpfen soll. Trotzdem scheinen wir ein anderes, ein besseres Image zu haben. Warum? Ihr seid laut, ihr seid anmaßend, ihr seid arrogant, sagen mir die Leute auf meiner Wanderung. Aber das sei okay. Und dass am Samstag zwei deutsche Mannschaften die Champions League unter sich ausfechten? Das ist auch okay, sagen die Leute. Sie waren halt die Besten, sagen sie. Bitte, Deutschland, nicht abheben. Ich wandere mal weiter.

Helmut Schümann umrundet derzeit Deutschland – manchmal mit dem Bus, manchmal im Regionalzug, aber meistens zu Fuß. Mehr dazu finden Sie hier

71 Kommentare

Neuester Kommentar