Welt : Bei Sturm auf die Wohnung von SEK-Beamten erschossen

Der mutmaßliche Supermarkt-Raubmörder von Magdeburg ist am Montagmorgen durch ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei erschossen worden. Als die Beamten über den Balkon die Wohnung des Mannes stürmten und eine Blendgranate zündeten, habe der 22-Jährige das Feuer eröffnet und einen Polizisten leicht verletzt. Daraufhin hätten die SEK-Leute das Feuer erwidert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar