Bergdrama : Thüringerin stürzt in den Alpen ab und stirbt

Ein tragisches Unglück hat sich in den Tiroler Alpen ereignet. Eine 44-jährige Frau aus Thüringen stürzte von den Felsen und starb. Ihre Begleiterin blieb unverletzt.

Mayrhofen/ TriptisEine Bergwanderin aus Thüringen ist in Tirol ums Leben gekommen. Die 44-jährige Frau aus Triptis rutschte am Freitagnachmittag in den Zillertaler Alpen auf einem Höhenweg aus und stürzte rund 40 Meter über felsdurchsetztes Gelände ab. Dabei brach sie sich das Genick, wie die österreichische Polizei in Mayrhofen am Samstag mitteilte.

Eine Freundin der Frau alarmierte die Bergrettung. Wegen schlechten Wetters konnte aber kein Hubschrauber eingesetzt werden. Nach dem Aufstieg zum Unfallort konnten die Retter nur noch den Tod der Frau feststellen. Die unverletzte Begleiterin wurde von der Rettungsmannschaft zu einem Berghaus gebracht. (ut/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar