Welt : BGH: Kein Strafnachlass für alkoholisierte Täter

-

(dpa). Der Bundesgerichtshof will stark alkoholisierte Straftäter künftig nicht mehr in den Genuss einer Strafmilderung kommen lassen. Das Karlsruher Gericht hält die bisherige Rechtsprechung für überprüfungsbedürftig, wonach beispielsweise bei Totschlag oder Diebstahl die Strafe meist gemildert wird, wenn die Schuldfähigkeit des Täters durch Alkoholkonsum erheblich vermindert ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar