Welt : Bis zu 500 Tote nach Explosion in Lagos

Bis zu 500 Menschen sind bei der Explosion eines Munitionslagers in der nigerianischen Stadt Lagos ums Leben gekommen. Ein Feuer hatte sich am Sonntagabend im Stadtteil Ikeja von einem Straßenmarkt auf das Lager ausgeweitet und einen Hagel von Bomben, Granaten und Gewehrmunition ausgelöst. Zahlreiche Flüchtende sind ertrunken. Helfer bargen die meisten Opfer aus zwei Kanälen der Lagunenstadt. Die Menschen seien vermutlich vom Flüchtlingsstrom abgedrängt oder zu Tode getrampelt worden, hieß es. Mindestens zwölf Tote wurden nach Polizeiangaben in den verwüsteten Straßen von Ikeja geborgen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben