Welt : "Bliss": Vanessa Paradis singt wieder französisch

amen

Wieso hören wir eigentlich so wenig französisch in der Popmusik? Selbst Franzosen verzichten mittlerweile auf ihre Muttersprache. Dabei haben wir doch alle "Joe Le Taxi" mitgesungen, den ersten Hit von Vanessa Paradis, oder "Ella est la" von France Gall (was ist eigentlich aus der geworden?). Vanessa Paradis hat zwischenzeitlich auch englisch gesungen und sich von ihrem damaligen Freund Lenny Kravitz produzieren lassen. Ohne Kravitz singt sie wieder französisch, und die erste Single erzeugt sofort charmantes Sprachchaos. Das Lied heißt "Commando", aber man kann es auch anders verstehen: "Come on, come on, come on dough". Was so viel heißt wie: "Jetzt komm schon, Geld!". Ist das eine versteckte Botschaft? Wenn ja, dann können wir helfen und diese schöne Platte kaufen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar