Welt : Bombendrohung gegen Lufthansa-Maschine

-

(dpa). Wegen einer Bombendrohung musste ein vollbesetzter JumboJet der Lufthansa seinen Flug nach Mexiko-Stadt unterbrechen und in Chicago zwischenlanden. Dort hätten die Sicherheitsbehörden Passagiere, Gepäck und Maschine untersucht und nichts Verdächtiges gefunden, berichtete eine Lufthansa-Sprecherin. Die Bombendrohung sei telefonisch in Mexiko-Stadt eingegangen und habe ernst genommen werden müssen, sagte Kraft. An wen sie gerichtet war, dürfe aus Sicherheitsgründen nicht veröffentlicht werden. Die 392 Passagiere wie auch die 19 Crew-Mitglieder wurden in Hotels untergebracht.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar