Bombendrohung : Terminal auf Londoner Flughafen Luton geräumt

Auf dem Flughafen London-Luton ist am späten Donnerstagabend eine Abflughalle kurzfristig wegen einer Bombendrohung geräumt worden.

London - Ein Räumkommando führte anschließend eine "kontrollierte Explosion" in der Nähe des Terminals durch und erklärte ein verdächtiges Auto dann für sicher, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Ein Mann habe am Abend per Telefon mit der Explosion einer Bombe gedroht. Daraufhin sei in der Nähe des Terminals ein abgestellte Auto gefunden worden, dessen Besitzer nicht zu identifizieren war. "Das Raumkommando hat eine kontrollierte Explosion durchgeführt und das Auto für sicher erklärt", sagte der Polizeisprecher weiter. Er hoffe, dass der Betrieb auf dem Flughafen bald wieder normal laufe. Luton liegt im Norden Londons. Von Luton fliegen vornehmlich Billig-Airlines. 9,4 Millionen Passagiere wurden dort 2006 abgefertigt. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben