Welt : Bond fällt aus allen Wolken

Javier Bardem spielt Gegner von Daniel Craig

Bastian Pauly
Bond-Girls Berenice Marlohe und Naomie Harris mit Daniel Craig. Foto: dpa
Bond-Girls Berenice Marlohe und Naomie Harris mit Daniel Craig. Foto: dpaFoto: dpa

Der 23. James-Bond-Film heißt „Skyfall“. Am Donnerstag verkündeten die Produzenten auf einer Pressekonferenz Einzelheiten des neuen Streifens über den Staragenten aus der Feder von Schriftsteller Ian Flemming, der im kommenden Jahr Premiere feiern soll. „Es gibt viele Überraschungen“, sagte Regisseur Sam Mendes, dessen Film „American Beauty“ 2000 mehrfach mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Laut Pressemitteilung wird Bonds Loyalität gegenüber M auf die Probe gestellt, als deren Vergangenheit sie einzuholen scheint. Als das MI6 attackiert wird, ist es Bond, der die Gefahr beseitigen soll.

Wie in den letzten beiden Filmen „Casino Royale“ und „Ein Quantum Trost“ wird Daniel Craig erneut die Hauptrolle spielen. Ihm steht Bérénice Marlohe als Bondgirl zur Seite. Für die Französin, die bisher vor allem für französische Produktionen und Werbekampagnen vor der Kamera stand, ist es der erste Auftritt auf der ganz großen Leinwand. Als Bonds Gegenspieler tritt der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem („No Country for Old Men“) auf.

Bereits am Donnerstag begannen in London in Whitehall die Dreharbeiten. Weitere Schauplätze sollen Schanghai, Istanbul und Schottland sein. Skyfall „hat seine eigene Story, es gibt keine Verbindung zu den letzten beiden Filmen“, sagte Regisseur Mendes. Premiere ist am 26. Oktober 2012. Bastian Pauly

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben