Bootsunfall : 20 Schulkinder ertrinken

Bei einem Bootsunglück im südindischen Bundesstaat Kerala sind 20 Schulkinder ertrunken. Während einer Spritztour über den See kenterte das mit 45 Kindern besetzte Boot.

New Delhi - Die 10 bis 12 Jahre alten Mädchen und Jungen gehörten zu einer Gruppe von 103 Kindern, die bei einem Schulausflug am Bhoothathanketu-Stausee 70 Kilometer von der Küstenstadt Kochi entfernt picknickten, berichtete die indische Nachrichtenagentur Ians. 15 der Kinder konnten gerettet werden. Nach zehn Kindern wurde zunächst noch gesucht. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben