Update

Brandkatastrophe : Kinder verursachten Aachener Wohnungsbrand

Der tragische Brand in einem Wohnhaus in Aachen am Mittwoch soll von den drei später verstorbenen Kindern verursacht worden sein. Deren Eltern stehen noch immer unter Schock.

Die Feuerwehr fand die Leichen der Kinder im völlig ausgebrannten Dachgeschoss.
Die Feuerwehr fand die Leichen der Kinder im völlig ausgebrannten Dachgeschoss.Foto: dpa

Der tragische Brand in Aachen ist von den drei später gestorbenen Kindern verursacht worden. „Es deutet alles darauf hin, dass die drei Kinder dort mit Feuer gespielt und das Unglück ausgelöst haben“, teilte die Polizei am Freitag mit.

Nach der Brandkatastrophe mit drei toten Kindern in Aachen nahmen die Ermittler am Donnerstag im Wohnhaus die Suche nach der Brandursache auf. Zuvor musste die stark Einsturz-gefährdete Doppelhaushälfte aber von Statikern freigegeben werden, sagte eine Polizeisprecherin. Dazu wurde das Gebäude abgestützt. „Die Spurensuche vor Ort kann erst dann beginnen, wenn Ermittler und Sachverständige das Haus gefahrlos betreten können.“

Die Eltern (29 und 27) der drei verstorbenen Jungen stehen weiter unter Schock. Sie sollen erst befragt werden, wenn es ihnen den Umständen entsprechend besser geht. Die zwei, vier und fünf Jahre alten Kinder waren am Mittwoch bei dem Brand ums Leben gekommen. Die Eltern konnten sich und das einjährige Baby retten. Ein weiterer Sohn (8) und eine Tochter (9) waren zum Brandzeitpunkt in der Schule. (dapd)

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben