Welt : Britin gesteht Ermordung von drei Männern

London - Eine 30-jährige Britin hat überraschend gestanden, drei Männer ermordet und ihre Leichen in Gräben abgelegt zu haben. „Ich plädiere auf schuldig, und das war’s“, sagte die Angeklagte am Montag in London. Sie habe zudem versucht, zwei weitere Männer zu töten. Die Leichen der drei Männer im Alter von 31, 48 und 56 waren im März und April außerhalb der Stadt Peterborough in Ostengland gefunden worden – alle drei wiesen zahlreiche Stichwunden auf. Die 30-Jährige bekannte sich auch schuldig, eine ordentliche Bestattung der drei Getöteten verhindert zu haben. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben