Welt : Bruchlandung in Türkei verläuft glimpflich

-

Antalya (dpa). Ein russisches Flugzeug mit 28 Insassen ist am Samstag beim Landeanflug auf den Flughafen der südtürkischen Stadt Antalya abgestürzt. Nach Angaben der türkischen Behörden gab es Verletzte, aber keine Toten. Einige Insassen blieben völlig unversehrt. Das Flugzeug mit 19 Passagieren und 9 Besatzungsmitgliedern kam aus Ägypten. Zur Zeit des Unglücks stürmte und regnete es in der Region.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben