Welt : BSE und Terror haben das Thema Aids verdrängt

-

(dpa). Berichte über Terrorismusbekämpfung und Rinderwahnsinn haben das Thema Aids in den Hintergrund gedrängt. Nur noch 31 Prozent der Deutschen halten Aids für eine der gefährlichsten Krankheiten, vor zehn Jahren waren es noch 60 Prozent. Deutschland belegt mit jährlich 2000 NeuInfektionen einen der letzten Plätze in Europa, das aktuelle Sexualverhalten lässt aber eine Zunahme der Erkrankungen befürchten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar