Budapest : Mutter wirft Kinder aus dem 8. Stock und springt selbst

Erschütterndes Familiendrama in Ungarn: Eine Mutter hat ihre etwa zwei Jahre alten Zwillinge aus dem achten Stock eines Hochhauses in Debrecen geworfen und ist dann selbst in die Tiefe gesprungen. Alle drei starben.

BudapestErschütterndes Familiendrama in Ungarn: Eine Mutter hat ihre etwa zwei Jahre alten Zwillinge aus dem achten Stock eines Hochhauses in Debrecen geworfen und ist dann selbst in die Tiefe gesprungen. Alle drei starben. Die Polizei geht von einem Selbstmord nach Streit mit dem Ehemann aus. Dies gehe aus einem vierseitigen Abschiedsbrief hervor, den die Frau hinterlassen hatte, berichteten ungarische Medien.

Die Frau hatte vier weitere, ältere Kinder. Für ihre Verzweiflungstat hatte sie das Hochhaus, in dem sie nicht gewohnt hatte, offensichtlich gezielt ausgesucht. Der Ehemann hatte zuvor mit Selbstmord gedroht, falls sie nicht zu ihm zurückkehre. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben