Welt : Bus bei Kaffeefahrt umgestürzt

20 von 22 Insassen bei Unfall in Mecklenburg-Vorpommern verletzt

-

Burg Stargard (dpa). Ein Reisebus mit 21 Senioren ist am Freitag beim Start zu einer Kaffeefahrt bei Dewitz in MecklenburgVorpommern verunglückt. Die Bergung des Busses dauerte mehrere Stunden. 19 Passagiere und der Fahrer wurden verletzt, die meisten leicht, wie die Polizei mitteilte. Von den zehn Verletzten, die ins Krankenhaus gebracht wurden, konnten neun wieder entlassen werden. Die übrigen Verletzten behandelten die Ärzte ambulant. Der Bus war in einer engen Kurve zwischen Pragsdorf und Dewitz einem entgegenkommenden Kleintransporter ausgewichen und umgekippt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben