• Carl XVI. Gustaf von Schweden und Königin Silvia: Schwedens Royals kommen heute nach Berlin

Carl XVI. Gustaf von Schweden und Königin Silvia : Schwedens Royals kommen heute nach Berlin

Carl Gustaf von Schweden und seine Königin kommen zum dritten Mal zum Staatsbesuch nach Deutschland. Sie landen gegen 10.15 in Tegel. Später gibt es für Fans die Chance, einen Blick zu erhaschen. Der Überblick.

von
Königin Silvia von Schweden und Carl XVI Gustaf von Schweden im Jahre 2013.
Königin Silvia von Schweden und Carl XVI Gustaf von Schweden im Jahre 2013.Foto: dpa

Inkognito ist vor allem Königin Silvia öfter in Berlin, schließlich hat sie deutsche Wurzeln. Aber jetzt kommen Carl XVI. Gustaf von Schweden und seine Königin, die er 1972 als Olympia-Hostess in München kennengelernt hat, noch einmal zu einem offiziellen Staatsbesuch nach Deutschland. Mehr Glanz und großes Protokoll geht nicht. Nach 1979 und 1993 ist dies erst der dritte große Besuch in Deutschland. Inzwischen sind sie seit 40 Jahren verheiratet und Großeltern von fünf Enkeln. Am Mittwoch treffen König und Königin um 10.15 Uhr auf dem militärischen Teil des Flughafens Tegel ein und werden dort vom Chef des Bundespräsidialamtes, David Gill, in Empfang genommen.

Das bei solchen Besuchen übliche Ritual umfasst die Begrüßung mit militärischen Ehren im Schlosspark Bellevue, Eintragung ins Gästebuch und natürlich auch einen Besuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel am Nachmittag. Am Ende eines langen Tages wird es am Abend ein festliches Staatsbankett im Schloss Bellevue geben. Vorher will das schwedische Paar mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller um 14.35 Uhr durchs Brandenburger Tor schreiten.

Video
Schwedische Königin Silvia besucht Düsseldorfer Landtag
Schwedische Königin Silvia besucht Düsseldorfer Landtag

Am Donnerstags geht es weiter nach Hamburg

Für Fans wird das wohl eine gute Gelegenheit sein, das Paar live zu erleben. Anschließend wollen die Staatsbesucher einen Kranz an der Neuen Wache niederlegen und sich das Humboldt-Forum anschauen. Später werden sie von der Vizepräsidentin des Bundestages, Ulla Schmidt, durch das Reichstagsgebäude geführt.

Am Donnerstag wollen Königin Silvia und Carl XIV Gustaf kurz nach Hamburg reisen. Anschließend kehren sie nach Berlin zurück, wo sie im Schloss Charlottenburg an einem zweiten festlichen Staatsbankett teilnehmen werden. Der Freitag beginnt mit Seminaren, unter anderem zu den Themen Inklusion und Digitalisierung. Dabei werden die Staatsbesucher auch Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel treffen. Später wird es um nachhaltige Mode gehen, um die Charité und um ein Flüchtlings-Projekt. Die Königin hat bereits im Vorfeld gesagt, dass sie es fantastisch findet, wie Deutschland und Schweden die Flüchtlinge empfangen haben: „Das ist die christliche Botschaft: dass man dem Nächsten hilft.“

Am Samstag reist das Paar nach Wittenberg und Leipzig weiter. Die Tagung einer Stiftung, die sich für den Schutz von Kindern einsetzt, wird Königin Silvia in ihrem Element erleben. Öfter war sie in Berlin, um Unterstützer für ihre „World Childhood Foundation“ zu finden, die ausgebeuteten und sexuell missbrauchten Kindern hilft.

Sie haben ein Herz für Europas Royals? Wir auch! Testen Sie Ihr Wissen, von Silvias zweitem Vornamen bis zu köstlichen Zimtschnecken, in unserem Quiz.

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben