Welt : Caroline von Monaco gewinnt erneut

Paris - Das Pariser Blatt „Paris Match“ beklagt einen „extrem schweren Eingriff in die Freiheit der Information“: Auf gerichtliche Anordnung musste das Wochenmagazin am Donnerstag auf der Titelseite mitteilen, dass es die Rechte von Prinzessin Caroline (52) und Ernst August Prinz von Hannover (55) verletzt habe. „Paris Match“ hatte im September 2009 auf der Titelseite ein Foto von Caroline veröffentlicht und die Trennung des Paares gemeldet. „,Paris Match‘ wurde verurteilt, weil es die Wahrheit gesagt hat“, schrieb Redaktionschef Olivier Royant. Die Information sei „von allen Medien Europas und der Welt verbreitet“ worden. Das französische Gericht entschied dagegen im Dezember, der Bericht habe „die Privatsphäre und das Recht auf das eigene Bild von Caroline und Ernst-August von Hannover verletzt“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar