Welt : Chinesischer Frachter vor Bornholm gesunken

-

(dpa). Der chinesische Frachter „Fu Shan Hai“ ist nach einer Kollision mit einem Containerschiff aufgrund „unsachgemäßer Manöver“ bei der dänischen Ostseeinsel Bornholm in 68 Meter Tiefe gesunken. 27 Seeleute wurden gerettet, die an Bord befindlichen 60000 Tonnen Kunstdünger und 1700 Tonnen Öl wurden abgepumpt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben