Christliche Wurzeln : Grönemeyer bekennt

"Ich glaube an Gott. Ich bin calvinistisch-protestantisch erzogen worden", sagte Herbert Grönemeyer vor einem Konzert in Stuttgart.

Stuttgart - Rockmusiker Herbert Grönemeyer (51) bekennt sich zu seinen christlichen Wurzeln. Sein Glaube sei aber nicht kirchlich, sondern moralisch orientiert. "Jeder sollte sich ein moralisches System schaffen, an dem er sich misst."

Für Grönemeyer umfasst dies auch den Kampf gegen die Armut in den Entwicklungsländern und für einen gerechten Welthandel. "Das gehört zum humanistischen Geist dazu. Das ist eine Frage der Nächstenliebe." Am 7. Juni nimmt Grönemeyer an einem Solidaritätskonzert in Rostock aus Anlass des G8-Gipfels in Heiligendamm teil. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben