Computerspiel-Verfilmung : Der Ritter der Kokosnuss

Schauspieler Til Schweiger dreht ab Mitte Juni in Kanada die Verfilmung des Game-Klassikers "Far Cry". Einem Medienbericht zufolge übernimmt er die Hauptrolle des Helden Jack Carver.

Berlin - "Far Cry" soll im Frühjahr 2008 in die deutschen Kinos kommen, berichtet "Vanity fair online". In dem Film des deutschen Regisseurs Uwe Boll wird Schweiger einen ehemaligen Elitesoldaten spielen, der den Geheimauftrag hat, eine im Südpazifik entführte Journalistin zu befreien. Die Dreharbeiten beginnen im kanadischen Vancouver. Für die weibliche Hauptrolle soll Jaime King ("Sin City", "Das Medaillon") im Gespräch sein, für die Rolle des Bösewichts verhandele Boll ("Blood Rayne", "In The Name Of The King") unter anderem mit Jeremy Irons.

"Til und ich haben uns zum ersten Mal vor 15 Jahren getroffen", sagte Boll dem Online-Portal. Vor einigen Monaten hätten sich die beiden wieder gesehen und dann spontan das gemeinsame Projekt beschlossen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben