Welt : Dänemarks einziges Exemplar von Intercity überfahren

Zehn Monate nach seiner Ankunft ist Dänemarks einziger Elch von einem Intercity-Zug mit Tempo 140 überfahren und getötet worden. Der Elch war im Juli aus Schweden über den Öresund geschwommen und brachte es zu beachtlicher Popularität. In Schweden - das Verhältnis zu Dänemark ist gespalten - stellte eine Zeitung fest: "Dänemark hat seinen Status als Elchnation verloren."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben