Welt : Das längste Eishockey-Match dauerte drei Tage

Unermüdlich. Zwei kanadische Amateurmannschaften haben drei Tage lang Eishockey gespielt und sich damit das längste Match überhaupt geliefert. Beendet wurde das Spiel nach 98 "Dritteln", weil ein Spieler vor Erschöpfung zusammenbrach. Die Organisatoren bewerben sich nun um die Aufnahme ins Guinness-Buch der Rekorde.

Wirksame Knautschzone. Seine Nase hat einem 70-jährigen Spanier das Leben gerettet, als er in Lorca an einem Fußgängerübergang gegen einen fahrenden Zug prallte. Wie durch ein Wunder erlitt er lediglich einen Bruch der Nasenscheidewand.

Schlaue Pater. Das berühmte oberbayerische Benediktinerkloster Andechs plant eine bundesweite Restaurant-Kette. Den Auftakt bildet im März die Eröffnung eines Gasthauses im niedersächsischen Goslar. Pater Anselm Bilgri will damit die "Botschaft" des Klosters verbreiten und den Bierabsatz der Klosterbrauerei sichern.

Futter nicht inclusive. Reisende Hundehalter haben nach einem Urteil des Landgerichts Frankfurt auch bei Zahlung eines Aufschlags für Vierbeiner im Hotel keinen Anspruch auf Hundefutter. rtr//KNA/

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben