Welt : Der Frühling ist noch nicht in Sicht

-

Frankfurt am Main - Der Frühling ist noch nicht einmal ein zartes Pflänzchen. Erst am Sonntag gibt es einige Lichtblicke. Stattdessen bringt Tief „Christine“ an diesem Freitag Regen und Schnee, am Wochenende wird es überall kälter. Die Tageshöchsttemperaturen liegen nach der Vorhersage des Wetterdienstes Meteomedia im Nordosten nur zwischen null und drei Grad. Auch in der Nacht auf Samstag fallen gebietsweise etwas Regen und Schnee; die Schneefallgrenze sinkt allmählich bis in tiefe Lagen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar