Welt : Der Gemütliche und der Gestrenge

-

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Pater Anselm Bilgri gilt als ein humorvoller Mönch, er hat eine ruhige, gelassene Ausstrahlung. Die Fernsehzuschauer kennen ihn als eine gewinnende, sympathische Erscheinung. Und er ist ein tüchtiger Geschäftsmann.

Sein Widersacher Johannes Eckert , der neue Abt des Klosters Andechs, gilt als asketisch, streng in der Auslegung des Glaubens, er ist Anhänger eines zurückgezogenen Klosterlebens. Er gewann den Machtkampf um das Kloster gegen Pater Anselm Bilgri, der bei der Abtwahl unterlag. Auch anschließend tobte der Kampf weiter. Die Aktiengesellschaft, die Eckert jetzt in den Konkurs trieb, war Pater Anselms Kind. Will der Abt alle Spuren seines Gegners tilgen? Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben