Welt : Der neue Mittelpunkt der EU

-

Meerholz - Der geografische Mittelpunkt der EU hat sich vom Westerwald in den hessischen Main-Kinzig-Kreis verschoben. Die Gemeinde Meerholz löst nach dem EU-Beitritt Bulgariens und Rumäniens den rheinland-pfälzischen Ort Kleinmaischeid ab, wie das Nationale Geographische Institut Frankreichs (IGN) am Mittwoch mitteilte. Das neue Zentrum der EU ist der Ortsteil Meerholz der Kreisstadt Gelnhausen. Sie liegt am Nordrand des Spessarts im südosthessischen Kinzigtal. Der genaue Mittelpunkt befindet sich auf 9 Grad 9 Minuten östlicher Länge und 50 Grad 10 Minuten 21 Sekunden nördlicher Breite. dpa

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben