Welt : Der Sommer war deutsch

Offenbach - Die Bilanz des kalendarischen Sommers fällt relativ gut aus. „Das war sicher kein überragender Sommer, aber einer der besseren Art“, sagte Gerhard Lux vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach. Er sei mit durchschnittlich gut einem Grad über dem langjährigen klimatologischen Mittelwert etwas wärmer als sonst gewesen, habe aber von allem etwas gebracht – „eben ein typisch deutscher Sommer“. Dazu gehörten, neben viel Sonnenschein, auch Gewitter. Statistiken liegen für den kalendarischen Sommer vom 21. Juni bis 22. September nicht vor – die Wetterkundler betrachten die Jahreszeiten jeweils in drei ganzen Monaten. Und der meteorologische Sommer endete am 31. August. An der Bilanz haben die drei September-Wochen jedoch kaum etwas verändert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar