Welt : Der Tagesspiegel

NAME

Fußballprofi Stefan Effenberg (33) will die Kinder nach der Trennung von seiner Frau aus den Schlagzeilen heraushalten. Der Mittelfeldstar bestritt auf einer Thailandreise in einem Interview mit dem Fernsehsender RTL, seinem Ex-Vereinskollegen Thomas Strunz die Frau ausgespannt zu haben. „Von Ausspannen kann keine Rede sein, die beiden hatten seit längerer Zeit Probleme in ihrer Ehe“, sagte Effenberg. Effenberg hatte sich vor wenigen Tagen nach zwölfjähriger Ehe von seiner Frau und Managerin Martina getrennt. Mit seinem ehemaligen Mitspieler Strunz hat Effenberg nach eigenen Worten über die neue Situation gesprochen. Am wichtigsten sei dem Kicker aber, dass keines der betroffenen Kinder unter der neuen Partnerwahl leide. Deshalb sei Martina mit den drei Effenberg- Sprösslingen in die USA geflogen. Auch die beiden Kinder von Claudia Strunz seien bestens untergebracht.

Eine 51-jährige Deutsche muss die USA verlassen, weil sie Hollywood-Star Richard Gere aus Leidenschaft verfolgt und belästigt hat. Ein New Yorker Richter wies die Frau aus Kassel am Donnerstag an, noch am gleichen Abend auszureisen. Sie darf nicht wieder in die USA zurückkehren. Die Frau hatte sich zuvor schuldig bekannt. dpa (2)

LEUTE

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben