Welt : Deutsche Reiselust ist ungebrochen

-

(mla). Die Deutschen lassen sich ihren Urlaub von Weltpolitik und Konjunkturflaute nicht vermiesen. Nach der Tourismusanalyse 2003 des B.A.T.Freizeit-Forschungsinstituts will fast jeder zweite Bundesbürger in diesem Jahr auf jeden Fall verreisen – ebenso viele wie 2002. Nur etwa ein Viertel der 5000 Befragten ab 14 Jahre, etwas mehr als letztes Jahr, waren sich sicher, keine Ferienreise zu unternehmen. Diese Ergebnisse „widersprechen allen Aussagen zur Verunsicherung der Verbraucher“, stellte Institutsleiter Horst Opaschowski fest. Sein Fazit der Befragung: Am Urlaub sparen die Bundesbürger „zuallerletzt“. Allerdings zeigen die aktuellen Buchungen bei deutschen Reiseveranstaltern, dass Ziele wie Bali oder Tunesien nach den Attentaten des vergangenen Jahres momentan deutlich weniger gefragt sind.

0 Kommentare

Neuester Kommentar