Welt : Deutsche tot im Tiber gefunden

-

Rom Die Leiche einer vermutlich ermordeten deutschen Rom-Urlauberin ist mehrere Tage nach ihrem spurlosen Verschwinden im Tiber entdeckt worden. Die Polizei ging wenige Stunden nach dem Leichenfund in der Nacht zum Mittwoch davon aus, dass die 20-jährige Frau aus Baden-Württemberg getötet wurde. Ein Marokkaner, mit dem sie unmittelbar vor ihrem Verschwinden gesehen worden war, ist bereits festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft von Rom gab am Mittwoch bekannt, dass sie formell Ermittlungen wegen Mordes gegen ihn eingeleitet hat. Der 21-Jährige wies alle Vorwürfe zurück. Die Frau aus der Nähe von Offenburg hatte bis zum Sommer ein Jahr als Au Pair Mädchen in Rom verbracht und war in der Vorwoche für einen Kurzurlaub nach Rom zurückgekehrt. Sie galt seit vergangenem Donnerstag als vermisst. Zuletzt hatte sie mit einer deutschen Freundin und drei Nordafrikanern eine Discothek besucht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar