Welt : Deutscher droht Todesstrafe in Singapur

Einer deutschen Studentin droht wegen Drogenhandels in Singapur die Todesstrafe. Die 23-Jährige soll angeblich zusammen mit einem 21-Jährigen arbeitslosen Malaien einen Drogenring geführt haben, wie die Zeitung "Straits Times" am Freitag berichtete. Die Frau, die seit mehreren Jahren in dem südostasiatischen Stadtstaat lebe, werde inzwischen von Anwälten betreut.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben