Welt : Deutscher erlitt Herzinfarkt - Amerikanerin stürzte

chl

Bei der Besteigung des Kilimandscharo in Tansania sind am Sonntag zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 55-jähriger Deutscher aus Bayern erlitt auf der Rongai-Route einen tödlichen Herzinfarkt, eine 54-jährige Amerikanerin starb nach einem Sturz. Der schneebedeckte Gipfel ist mit 5892 Metern der höchste Berg Afrikas. Über Silvester und Neujahr bestiegen 1154 ausländische Touristen das "Dach Afrikas", 210 Wanderer erreichten den "Kibo", wie der Gipfel genannt wird.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben